Offizielle Internetseite vom SC TUB Mussum 1926
SC TUB Mussum 1926
Tennis

TSV Bocholt gewinnt 25. SEAT-Cup

Montag, 05.09.2022 11:38 Uhr

25. SEAT CUP: TSV Bocholt nimmt den Siegerpokal wieder mit

Nach dem gelungenen Start vor einem Jahr nach der Coronapause im Jahre 2020 konnte der 25. SEAT-CUP in diesem Jahr wieder unter normalen Umständen am Kaisergarten stattfinden.Bestens organisiert das Turnier von Werner Tangelder.Bei bestem Tenniswetter sahen die Zuschauer spannenden und fairen Tennissport. Viele Zuschauer fanden an den zwei Turniertagen den Weg zum Kaisergarten. Sie feierten mit den Spielern und Organisatoren ein Familienfest des Tennis.

Der Vorrundenspieltag startete am Samstag dem 03.09.2022. In der Gruppe A setzte sich die Mannschaft des Gastgebers SC TUB Mussum 1926 durch. Zweiter wurde hier TUB Bocholt vor dem Team von SV Biemenhorst.

In der Gruppe B siegte der Favorit TSV Bocholt vor DJK 97/30 Lowick und dem TV Rhede.

Es waren zum Teil enge und spannende Vorrundenspiele. Sie zogen sich insgesamt auch bis weit in den Abend. Aus Anlass der 25. Ausrichtung des SEAT CUPS Abends wurde am Abend Live Musik von der Band Schnipp Rock  geboten. Der Tag wurde mit ein paar Bierchen und Smalltalk abgerundet und abgeschlossen. Auch hier zeigte sich, dass viele nach der Coronapause auch in diesem Bereich Nachholbedarf hatten. Sehr Viele Leute fanden den Weg zu der abendlichen Playersparty. 

Am Sonntag gab es dann die Endspiele:

Im Spiel um Platz 5 und 6 trafen sich TV Rhede und SV Biemenhorst. Dabei behielt die Mannschaft von TV Rhede mit 2:1 in drei sehr engen Spielen knapp die Oberhand. Alle drei Spiele wurden erst im Matchtiebreak entschieden, davon gingen zwei an den TV Rhede.

Das Spiel um Platz 3 und 4 bestritten DJK 97/30 Lowick  und der TUB Bocholt. Hier gewann der Favorit TUB Bocholt mit 2:1. Hier waren die einzelnen Spiele eindeutiger und TUB konnte zwei Matches deutlich für sich entscheiden.

Das Endspiel zwischen dem dem Gastgeber SC TUB Mussum 1926 und dem TSV Bocholt gewannen nach spannendem Verlauf und hartem Kampf mit 2:1 die Gäste von TSV. Dabei wurde das Herrendoppel und das Mixed jeweils im Matchtiebreak zugunsten von TSV Bocholt entschieden. Dies zeigt, wie eng und dramatisch es zum Teil war.

Anschließend erhielten die Gewinner bei der Siegerehrung aus den Händen von Joachim Weidemann und Sponsor Manni Leiting die Preise des Autohauses Leiting, den großen Siegerpokal und das Preisgeld.

Hier noch einmal die Finalspiele vom Sonntag im Einzelnen:

Im Spiel um Platz 5 + 6 gewann der TV Rhede gegen SV Biemenhorst  mit 2:1

Match um Plätze 3 + 4: TUB Bocholt gegen DJK 97/30 Lowick 2:1

Sieger und damit Platz 3:TUB Bocholt

Endspiel Plätze 1 + 2:

SC TUB Mussum 1926 gegen TSV Bocholt 1:2

HD: Joachim Weidemann, Klaus Kraft gegen Jörg Giesen und Rolf Schülingkamp

6:2/2:6/6:7

DD: Clementine.Tangelder, Annette Maibom gegen Marion Flaswinkel, Gisela Delsing

6:1 6:1

Mixed: Frank Lonnemann, Christa Kubo gegen Ludger Elsinghorst, Helga Booms:

3:6/6:2/6:7

Sieger TSV Bocholt

Die Spiele konnten bei bestem Tenniswetter  planmäßig durchgezogen werden. 17:30 Uhr = Siegerehrung durch Joachim Weidemann und Sponsor Manni Leiting. Beide lobten die fairen und spannenden Spiele und freuen sich auf die26. Ausgabe im nächsten Jahr.

25. Seat-Cup